Das Öl für 🇺🇸 Oldtimer Motoren

Speziell entwickelt mit historischen Spezifikationen für Flat-Tappet-Nockenwellen.

100% Original

Mit 1.200ppm ZDDP wurde Super50+ speziell für amerikanische Oldtimer und Rennmotoren mit Flat-Tappet Nockenwellen entwickelt.

Ein leistungsstarkes Mehrbereichs-Motorenöl
auf Basis ausgewählter paraffinscher Grundöle.

Classic Motorenöl
SAE 20W/50 API SE, SF/CD 

Historische Spezifikationen: API DS; CCMC G1, G2, G3/ D2, D3, PD1; MIL-L-2104C/D, -45199B, -46152C; FORD ESE-M2C101-C, ESE-M2C153-B/D, SSM-2C9001-AA, SSM-2C9011-A; GM 6136-M, 6048-M, 6049-M; CATERPILLAR SERIES 3

Datenblatt Spezifikationen

Häufig gestellte Fragen

Super50+ ist ein leistungsstarkes Mehrbereichs-Motorenöl (SAE 20W50) auf Basis ausgewählter paraffinscher Grundöle. Speziell entwickelt für amerikanische Motoren mit Flat-Tappet-Nockenwellen. Mit 1.200ppm ZDDP erfüllt Super50+ die Anforderungen führender Nockenwellenhersteller und historischer Spezifikationen. Super50+ erübrigt das Beimischen von „Zinc“ oder „ZDDP“ Additiven.

Die meisten historischen US Cars aus der Zeit der 1950er bis in die 1970er Jahre nutzen Flat-Tappet-Camshafts (Nockenwellen). Darunter z.B. Ford, Chrysler, Chevrolet Small und BigBlock Motoren.

Wenn du dir unsicher bist hilft ein Blick ins Handbuch oder kontaktieren uns für eine Empfehlung. 

Ja, das geht. Beachte die Spezifikationen.

ZDDP (zinc dialkyl dithio phosphate) wurden früher hauptsächlich als Verschleißschutzadditive in Motorölen eingesetzt. ZDDPs wirken auch als Korrosionsinhibitoren und Antioxidantien. Mit Einführung von Katalysatoren musste die Mengen von ZDDP in Motorenölen reduziert werden, alte Motoren (besonders Nockenwellen und Hydrostößel) wurden jedoch auf Basis von ZDDP entwickelt. So ist das Beimischen in modernen Ölen zwingend notwenig. Super50+ erübrigt den Einsatz von Additiven und wurde speziell für alte amerikanische Motoren entwickelt. Es erfüllt diverse historische Spezifikationen.

Ja, Super50+ erübrigt das Beimischen von Zink oder „ZDDP“ Additiven. 

Einzige Ausnahme: Für Break-In Prüfstandsläufe (Motorenbauer, siehe FAQ).

API SE, SF/CD 

Historische Spezifikationen: API DS; CCMC G1, G2, G3/ D2, D3, PD1; MIL-L-2104C/D, -45199B, -46152C; FORD ESE-M2C101-C, ESE-M2C153-B/D, SSM-2C9001-AA, SSM-2C9011-A; GM 6136-M, 6048-M, 6049-M; CATERPILLAR SERIES 3

An die Motorenbauer: Für die Dauer von 30 Minuten Break-In im Fahrzeug oder auf dem Prüfstand empfehlen wir Super50+ und ein ZDDP Additiv für 2.500ppm ZDDP Anteil. Danach Super50+ ohne Zusatz. 

Wir von Radspieler Classic haben eine große Leidenschaft für alte Motoren und hier lag das Problem. Für Flachstößelnockenwellen benötigen wir spezielle Anforderungen an ein Motorenöl, nur so können wir sicherstellen, dass unsere Motoren lange leben und immer gut laufen. Das hat uns auf die Idee zur Produktion von Super50 gebracht. Alle unsere Motoren laufen mit Super50, egal ob auf dem Prüfstand oder im Fahrzeug.

Super50+ wird raffeneriert in der Schweiz, designed und abgefüllt in Deutschland.